in ,

So haben sich die Verkaufszahlen digitaler Spiele in den letzten Jahren verändert

Na, wie sieht es bei euch aus? Holt ihr eure Games noch im Laden oder kauft ihr Spiele digital im Internet? Mein Kaufverhalten hat sich in den letzten Jahren auf jeden Fall enorm verändert.

Während ich mir noch vor ein paar Jahren die Regale noch mit Spielen vollgestopft habe, wird mittlerweile meine digitale Bibliothek immer größer.. Egal ob Steam, Origin, Uplay, Xbox Live Gold oder PSN Plus – ich finde diese Entwicklung ziemlich praktisch. Wenn ich ein Spiel haben will, klicke ich auf “kaufen” und nach dem Download (das ist etwas nervig) kann ich das Spiel auch gleich zocken.

Und so wie es mir geht, scheint es auch einem Großteil der Spieler weltweit zu gehen. Laut Zahlen der Entertainment Software Association (ESA) von 2015 verkaufen sich digitale Games seit 2014 sogar häufiger als Retail-Versionen.

Hier seht ihr, wie die Verkaufszahlen digitaler Spiele in den letzten Jahren angezogen haben:
games

Auch interessant: Die Statistik zeigt auch, welche Genres sich am besten verkaufen. Hier einige Daten aus dem Jahr 2014. Man kann deutlich sehen, dass sich Action-Spiele und Shooter besser als alle anderen Genres verkaufen.

games

Wie seht ihr diese Entwicklung? Teilt uns eure Meinung in den Kommentaren mit.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…