in

GTA 4: Erster Patch seit sechs Jahren veröffentlicht

Da wird sich Niko Bellic aber freuen. Rockstar Games hat nämmlich zum ersten Mal nach sechs Jahren einen Patch für die PC-Version von GTA 4 veröffentlicht.

Hauptsächlich beinhaltet der neue Patch für Grand Theft Auto 4 Kompatibilitätsverbesserungen mit den neueren Windows-Betriebssystemen. Darüber hinaus wurden auch einige Bugs gefixt.

Hier eine Liste mit den Anpassungen:

  • Hinzugefügt: Error Code “WTV270” bei Problemen in der Verbindung mit dem Windows Live ID-Anmelde-Assistenten / Games for Windows Live Servern
  • Hinzugefügt: Windows 8, 8.1 und 10 Kompatibilitätscheck
  • Hinzugefügt: Display-Controller-Bild in der Steuerungskonfiguration
  • Behoben: Ein Fehler, der es unmöglich machte, die Mission “Out of Commission” bei einer Bildrate von mehr als 60 FPS abzuschließen
  • Behoben: Ein Problem mit dem “Ressourcennutzungsindikator” bei Grafikkarten mit mehr als 2GB VRAM
  • Behoben: Ein Fehler, der Änderungen in den Einstellungen beim Gebrauch moderner Grafikkarten einschränkte
  • Behoben: Ein Problem mit dem Karten-Fadenkreuz bei bestimmten Auflösungen
  • Behoben: Ein Fehler im Scrolltext im “Brief”-Menü
  • Behoben: Ein “Drawlist Overflow”-Absturz
  • Kleine Performance-Optimierungen

Wer also mal wieder Lust hat, mit Nico Bellic auf einem modernen Rechner durch die Gegend zu ziehen, der hat nun allen Grund dazu.

Das denken wir:
Coole Sache!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…