Call of Duty: World War 2 – Enthüllungs-Trailer und neue Infos!

Nachdem sich in den letzten Monaten immer mehr Gerüchte zum nächsten “Call of Duty”-Teil breit machten, feuert der Publisher Activision nun endlich aus allen Werbe-Rohren. Über das riesige Werbeplakat in Paris berichteten wir heute bereits. Neben einigen Fakten zum neuen Call of Duty: World War 2 haben wir am Ende der News auch noch den Trailer aus dem Livestream für euch!

Das Entwicklerstudio Sledgehammer Games möchte allen Spielern eine möglichst realitätsnahe Erfahrung des zweiten Weltkrieges bieten. Die Entwickler analysierten dazu etliche historische Dokumentationen und besuchten einige wichtige Schauplätze der damaligen Zeit. Neben der französischen Normandie standen auch Luxemburg und die deutsche Stadt Aachen auf der Liste der Mitarbeiter. Dies macht sich auch in der Einzelspieler-Kampagne von Call of Duty: World War 2 bemerkbar. Diese startet nämlich mit dem D-Day und führt die Spieler über Frankreich und Belgien bis nach Deutschland. Auch die berühmte Schlacht im Hürtgenwald wird Teil der Kampagne sein.

Nicht nur die Schlachten sind authentisch gestaltet – auch das verfügbare Waffenarsenal wurde penibel nachempfunden. Es reicht von der amerikanischen M1911 Standard-Pistole bis hin zum deutschen MG42 mit dem sich die Spieler die Gegner vom Leibe halten können. Doch auch Panzer und Flugzeuge werden eine Rolle im Spielgeschehen einnehmen. So tauchen unter anderem der amerikanische M4 Sherman-Tank, der deutsche Tiger-Panzer und das amerikanische Jagdflugzeug P47-Thunderbold auf.

Die Spieler werden bei Call of Duty: World War 2 in die Rolle von Private Red Daniel schlüpfen, einem unerfahrenen Soldaten, der seinen ersten Einsatz in der Normandie erlebt. Zur Seite stehen ihm drei Mitstreiter, die einigen Filmfans bekannt sein dürften. Reds bester Freund Zussman (Jonathan Tucker), Sgt. Pierson (Josh Duhamel) und Lt. Turner (Jeffrey Pierce). Vor Allem letzterer sollte nicht nur Film- sondern auch Call of Duty-Fans bekannt sein. Den Fokus der Geschichte bilden einige Charaktere der “First Infantry”. Dennoch wird der Spieler auf dem Weg nach Deutschland weiteren wichtigen Figuren begegnen. Unter anderem Major Crowley, Mitglied des britischen Geheimdienstes und Russeau, ein Kämpfer der französischen Resistance.

Neben einer fesselnden Einzelspieler-Kampagne wird Call of Duty: World War 2 auch wieder einen Multiplayer- und Zombie-Modus mit sich bringen. Die gewohnte “Run & Gun”-Action des Multiplayer-Teils wird durch den neuen, erzählerischen “War”-Spielemodus ergänzt. In diesem asymmetrischen Modus treten die Achsenmächte gegen die Alliierten an. Wichtige Ziele müssen erobert und gehalten werden – das klingt ein wenig nach dem “Operationen”-Modus von Battlefield 1, könnte also für ordentlich Spielspaß sorgen! Das verzweifelte dritte Reich steht im Mittelpunkt des Zombie-Modus. Schließlich scheint eine Armee von Nazi-Zombies die einzige Möglichkeit zu sein, den Krieg doch noch für sich zu entscheiden.

Das Gameplay des Mehrspieler-Modus wird von Sledgehammer Games durch die sogenannten “Divisions” ergänzt – ein neuer Weg für die Mehrspieler-Karrieren der Gamer. Die Spieler sollen sich in spezifische Einheiten oder Gruppen einschreiben können. Genauere Details sind allerdings nicht bekannt. Jedoch kündigte Activision für die E3 in Los Angeles (13. Bis 15. Juni 2017) weitere Enthüllungen zum Mehrspieler-Modus von Call of Duty: World War 2 an. Wir halten euch auf dem Laufenden!

Da Bilder mehr sagen als 1000 Worte, könnt ihr euch hier den Enthüllungs-Trailer zum neuen Call of Duty: World War 2 ansehen!

Das denken wir:
Call of Duty: World War 2 sieht sehr vielversprechend aus! Die neuen Infos machen jedenfalls Lust auf mehr!

Was denkst du?

0 Punkte
Upvote Downvote

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

Loading…

0

Kommentare