in

A Way Out: Das vielleicht beste Spiel, das EA gestern vorgestellt hat

Gestern hat EA im Rahmen einer E3-Präsentation einige neue Spiele vorgestellt, die uns in den kommenden Monaten erwarten. Da waren die üblichen Kandidaten dabei: FIFA, Battlefield, Star Wars und Co. Das war alles ganz nett anzusehen, aber viel Neues war nicht wirklich dabei. Bis auf einen Titel namens A Way Out, der mir besonders positiv aufgefallen ist.

Hier handelt es sich um ein Coop Game des Indie-Studios Hazelight (Brothers – A Tale of Two Sons). A Way Out wird aber kein normaler Coop-Titel. Der Clou: A Way Out kann nur zusammen mit einem Freund gespielt werden – sogar im Split-Screen-Modus.

Die Story ist schnell erklärt: Die Spieler übernehmen die Rolle von Leo und Vincent, die in einem Gefängnis einsitzen. Zusammen muss man aus dem Knast ausbrechen. Beide Spieler erleben die gleiche Geschichte, aber aus verschiedenen Blickwinkeln. Beispielsweise kann es sein, dass ein Spieler gerade in einer Zwischensequenz steckt, während das Spiel für den anderen Spieler normal weiterläuft.

Das Ganze sieht ziemlich genial aus und die ersten Clips versprechen ein intensives und emotionales Adventure. Meine Empfehlung: Behaltet A Way Out gut im Auge. Das Spiel erscheint Anfang 2018 für PC, PlayStation 4 und Xbox One.

Seht euch hier die ersten Spielszenen an:

Das denken wir:
A Way Out könnte richtig großartig werden. Die ersten Szenen sehen wirklich super aus.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

Loading…

0

Kommentare