in

Argo: Neuer Taktik-Shooter der ArmA-Macher

Erst im November 2016 stellte das Entwicklerstudio Bohemia Interactive ihr neues Label vor: Bohemia Incubator. Ziel dieses Labels ist es, Konzepte neuer Spiele mit den Fans zu teilen und auszuarbeiten. Eines der ersten Projekte wird schon bald seinen Weg auf Steam finden. Der Multiplayer-Taktik-Shooter Argo erscheint offiziell am 22. Juni 2017.

In Argo schlüpfen die Spieler in die Rolle von Söldnern, angeheuert von zwei verschiedenen Fraktionen. Doch beide Fraktionen haben dasselbe Ziel: Die Überreste einer abgestürzten Raumstation. Der Kampf um die Trümmer findet auf der Insel Malden statt. Diese Insel fand bereits im ersten “ArmA”-Spiel von Bohemia Interactive ihren Platz – Operation Flashpoint: Cold War Crisis. Allerdings haben die Designer die Spielwelt natürlich noch einmal überarbeitet. Zudem soll Malden am 22. Juni 2017 als kostenloser DLC für ArmA 3 erscheinen. Schließlich feiern die Entwickler an diesem Tag den Release von Argo – und den 16. Geburtstag der ArmA-Serie.

Insgesamt stehen drei verschiedene kompetitive Spielmodi zur Auswahl. Dabei treten zwei Fünfer-Teams gegeneinander an. Am Ende jeder Runde werden die Spieler je nach Leistung mit Erfahrungspunkten belohnt. Anschließend können mit diesen Punkten neue Waffen, Zusatzteile und Ausrüstungsgegenstände freigeschaltet werden.

Zusätzlich zu den Versus-Modi wird es auch einen kooperativen Spielmodus geben. Dieser hört auf den Namen Combat Patrol. Bis zu zehn Spieler können sich gegen KI-Truppen zusammenschließen. Dabei werden Gegner und Missionsziele jedes mal zufällig generiert. Somit wird jede Runde auf der 62km² großen Insel einmalig.

Wem auch das nicht reicht, der kann sich im mitgelieferten Editor austoben. Obwohl dieser nur eine abgespeckte Version des ArmA 3-Editors ist, lassen sich damit eigene Szenarien in wenigen Schritten erstellen.

Zudem ist Argo komplett kostenlos. Der Free-to-Play-Titel verzichtet auch auf Mikrotransaktionen. Trotzdem können Fans des Spiels die Entwickler unterstützen – es wird ein optionales Argo Supporter’s Pack geben. Dieses kommt mit 14 exklusiven MVP-Animationen und 22 einzigartigen Kleidungsstücken daher. Außerdem können Unterstützer im Szenario-Editor Fahrzeuge verwenden. Des Weiteren werden die Namen der Supporter in den Ranglisten hervorgehoben und sie haben Zugriff auf spezielle Premium-Supporter-Server. Der Preis für das Supporter’s Pack ist uns bisher nicht bekannt.

Das denken wir:
Free-to-Play ohne Mikrotransaktionen? Da bin ich ja mal auf die Spielerzahlen gespannt!

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Loading…