in

Battlefield 1 : Frontlinien-Modus bald auf alten Karten?

Bisher war es für Titel der Battlefield-Franchise üblich, dass die neuen Spielmodi nur auf den jeweiligen Maps der DLCs funktionieren. Doch dies könnte sich bei Battlefield 1 nun ändern. Damit reagiert DICE auf das Feedback der Spieler. Demzufolge plant das Studio, die DLC-Spielmodi auch auf den Karten des Basis-Spiels verfügbar zu machen.

Aufgrund seiner großen Beliebtheit wird der Frotlinien-Modus zur Zeit auf zwei Maps des Hauptspiels getestet – Amiens und Wald der Argonnen. Dabei wird geprüft, wie sich der neue Spielmodus auf den alten Karten verhält. Allerdings sind die zwei Maps nur auf den CTE-Testservern spielbar – die Konsolenspieler gehen also leer aus.

Außerdem bittet DICE auf Reddit erneut um das Feedback der Spieler-Gemeinde. Zu diesem Zweck steht eine Umfrage bei Surveymonkey zur Verfügung. Bewertet werden unter anderem das Balancing, der Spielspaß und die Platzierung wichtiger Gameplay-Elemente. Bis jetzt fallen die Rückmeldungen der Spieler durchweg positiv aus – die Chancen stehen also gut.

Ob die Jungs und Mädels von DICE auch eventuell kommende Spielmodi auf die alten Karten bringen wollen, ist ungewiss.

Das denken wir:
Hoffentlich werden alle alten Karten angepasst. Das erhöht die Vielfalt ungemein!

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…