in

Hellblade: Senua’s Sacrifice – Kein Spiel hat sich im August besser im PlayStation Store verkauft

Na, habt ihr den Indie-Titel Hellblade: Senua’s Sacrifice schon ausprobiert? Nein? Dann solltet ihr das schleunigst nachholen. Hier erwartet euch ein intensives Spielerlebnis, das seinesgleichen sucht. Und hier übertreibe ich nicht.

Im Spiel übernehmt ihr die Rolle von Senua, einer keltischen Kriegerin, die in ihrer eigenen Psyche gefangen ist. Klar, das Game hat seine Schwächen, aber insgesamt überwiegt der positive Eindruck. Und das spiegeln auch die Verkaufszahlen wieder.

So verkaufte sich im August kein Spiel besser im PlayStation Store als Hellblade: Senua’s Sacrifice. Das wurde auf dem offiziellen PlayStation Blog verkündet.

Auf Platz zwei der Verkaufscharts befindet ich übrigens Uncharted: The Lost Legacy und auf Platz drei Rainbow Six Siege.

Das denken wir:
Wie wäre es mit einer Fortsetzung?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…