Pentagon gibt geheimes UFO-Video aus dem Jahr 2004 frei

Vor wenigen Tagen machte die Meldung die Runde, dass das Pentagon zwischen 2007 und 2012 an einem geheimen UFO-Beobachtungsprogramm arbeitete. Insgesamt flossen 22 Millionen Dollar in das Projekt des US-Verteidigungsministeriums.

Mittlerweile gab das Pentagon ein Video frei, das klar macht, warum so viele Gelder in dieses Programm flosse: Dieses Video, das ihr gleich sehen werdet, wurde 2004 von zwei US-Navy-Piloten aufgenommen. Es zeigt ein oder mehrere ungewöhnliche Flugobjekte über der Küste Kaliforniens.

Das Objekt bewegte sich mit hoher Geschwindigkeit und drehte sich ungewöhnlich. Hier der Clip.

Das UFO-Beobachtungsprogramm wurde mittlerweile aus Kostengründen eingestellt.

Das denken wir:
Die Wahrheit ist irgendwo da draußen.

Was denkst du?

0 Punkte
Upvote Downvote

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

Loading…

0

Kommentare