in

Quentin Tarantinos Film über Charles Manson (nicht wirklich) hat einen Release-Termin

Kürzlich berichteten wir darüber, dass im kommenden Film von Quentin Tarantino Charles Manson zwar eine Rolle spielen wird, es aber falsch ist, den Film als Manson-Film zu bezeichnen: “Es ist nicht Charles Manson, es ist 1969”, so Quentin Tarantino.

Viel ist zum Inhalt des Films noch nicht bekannt. Wir wissen aber, dass das Drama Ende der sechziger bis frühen siebziger Jahre in Los Angeles spielt und mit Pulp Fiction verglichen wird. Es ist auch bekannt, dass Sharon Tate, die Schauspielerin und Ehefrau von Regisseur Roman Polanski, der 1969 von Manson und seinen Anhängern ermordet wurde, eine wichtige Rolle spielen wird.

Und mittlerweile wissen wir auch, wann der Film erscheinen wird. So berichtet Variety, dass Tarantinos neuer Streifen am 9. August 2019 in die Kinos startet.

Es gibt übrigens berichte darüber, dass Margot Robbie Sharon Tate spielen wird, während Namen wie Tom Cruise, Leonardo DiCaprio, Brad Pitt und Samuel L. Jackson auch schon genannt wurden. Einen offiziellen Cast gibt es aber noch nicht.

Sobald es weitere News zu diesem Projekt gibt, erfahrt ihr das wie immer bei uns.

Das denken wir:
Man darf gespannt sein, ob Quentin Tarantino mit seinem neuesten Streifen an vorherige Erfolge anknüpfen kann. Die bisherigen Infos zum Film hören sich auf jeden Fall spannend an.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Loading…