Kingdom Come: Deliverance – Die Beta sah anscheinend besser aus (dafür lief das Spiel aber auch schlechter)

Ich habe bisher nur die Beta von Kingdom Come: Deliverance gezockt (der Test zum finalen Spiel folgt) und ich fand die Grafik im damals noch frühen Stadium sehr beeindruckend. Nun ist das Spiel erhältlich und die ersten Unterstützer der Kickstarter-Kampagne veröffentlichen mittlerweile Grafikvergleiche zwischen der Beta-Version und dem fertigen Spiel.

Das Interessante: Die Beta-Version sieht ein gutes Stück besser aus als die Verkaufsversion. Das sieht man vor allem an den Texturen und den Lichteffekten im Spiel. Hier ein paar Vergleichs-Screenshots des Shazoo Users “design3d“:

Der Unterschied ist ziemlich offensichtlich, oder? Es sieht auch so aus, als hätte man die Vegetationsdichte verringert. Man sollte hierbei aber nicht vergessen, dass die Beta auch nicht besonders flüssig lief. Wie auch immer. Kingdom Come: Deliverance sieht noch immer gut aus, es ist aber schade, dass sich die Grafikqualität so drastisch von der Beta unterscheidet.

Und wie gut Kingdom Come: Deliverance wirklich ist, erfahrt ihr demnächst bei uns im Test.

Das denken wir:
Optisch hat sich anscheinend einiges getan, aber wenn das Downgrade durchgeführt wurde, um eine bessere Performance sicherzustellen, dann ist das durchaus nachvollziehbar.

Was denkst du?

0 Punkte
Upvote Downvote

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

Loading…

0

Kommentare