in

A Way Out in Real Life: Da ist jemand filmreif aus dem Gefängnis ausgebrochen – “Lasst ihn gehen Jungs. Er hat es sich verdient.” (Video)

Ein kurzer Moment der Unachtsamkeit und er war war. Die Rede ist von einem Gefangenen, der von zwei Polizisten ins Gefängnis von Porter County gebracht wurde.

Die Polizisten fuhren mit dem Gefangenen auf der Rücksitzbank in die Garage. Dann passten sie einen kurzen Augenblick lang nicht auf. Der Gefangene wartete den richtigen Augenblick ab, öffnette die Tür des Autos und rannte wie der Blitz richtung Garagentor, das sich gerade noch schloss. Er schlüpfte unten durch und ehe die Polizisten reagieren konnten, war es zu spät.

Das Ganze wurde von einer Überwachungskamera auf Video festgehalten. Hier das Material:

Hier noch eine andere Kameraperspektive:

Die Kommentare auf YouTube sind übrigens auch sehr lesenswert. Unser Favorit: “Lasst ihn gehen Jungs. Er hat es sich verdient.”

Das denken wir:
Der Typ ist auf jeden Fall verdammt schnell.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…