in ,

Mit diesem Trick kannst du Far Cry 5 in 5 Minuten durchspielen – aber warum solltest du das wollen?

Ab dem 27. März steht mit Far Cry 5 der nächste Blockbuster von Ubisoft für PC, PS4 und Xbox One in den Händlerregalen. Und wenn du möchtest, kannst du den Shooter in nur fünf Minuten durchspielen.

Denn wie in Far Cry 4 gibt es auch in Far Cry 5 ein geheimes Ende. Dieses könnt ihr folgendermaßen aktivieren SPOILER-ALARM:

Das Spiel beginnt mit einer Szene, in der du mit US-Marshals einen Haftbefehl gegen Jacob Seed, den Kultführer von Eden’s Gate, der Hope County Montana besetzt hat, durchführst.

Du kommst in Seeds Kirche und nagelst ihn fest. Darauf folgt ein Dialog und dann die Festnahme.

Das geheime Ende wird aktiviert, wenn du einfach nichts tust. Wenn du dich dazu entschließt, ihn nicht zu verhaften, wenn du dazu aufgefordert wirst, beginnt ein Gezanke in deinem Trupp. Nach etwa anderthalb Minuten startet eine neue Szene.

Du verlässt dann gemeinsam mit dem lokalen Sheriff die Kirche und er sagt zu einem Kollegen, der euch aufhalten möchte: “Wenn du ihm die Handschellen anlegst, geht niemand von uns hier lebend raus.” Sobald du die Kirche verlässt, hast du Far Cry 5 durch und du bekommst die Credits zu sehen.

Nach Abschluss des Abspanns kannst du den letzten Checkpoint erneut laden. Von hier aus kannst du dich dann dazu entscheiden, Seed zu verhaften und das eigentliche Spiel zu starten.

Hier ein Video, in dem du das Ende zu sehen bekommst:

Das denken wir:
Witzig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…