Menu

The Division: Ubisoft feiert mit 20 Millionen Spielern zweijähriges Jubiläum

The Division ist seit dem 8. März 2016 für PC, PS4 und Xbox One erhältlich. Das Spiel feiert also zweijährigen Geburtstag und dieses Jubiläum nutzt Ubisoft, um eine Erfolgsmeldung zu verkünden: The Division hat mittlerweile die Grenze 20 Millionen Spielern weltweit erreicht. Und aus diesem Grund findet vom 1. bis zum 29. März jede Woche ein Global-Event statt.

Hier ein Auszug aus der offiziellen Pressemitteilung:
“Als Dankeschön für die fortwährende Unterstützung der Spieler plant Ubisoft einen Monat voller spielinterner Aktivitäten. Vom 1. bis zum 29. März findet jede Woche ein Global-Event statt. Die Global-Events sind ein Live-Feature aus Tom Clancy’s The Division, welches die Spielerfahrung ändert, indem es allen spielinternen Aktivitäten spezielle Modifikatoren hinzufügt. Zusätzlich erhalten die Spieler die Möglichkeit, besondere kosmetische sowie Gameplay-Belohnungen zu erlangen.”

Ubisoft weiter:
“Mit 6,4 Millionen Spielern hat Tom Clancy’s The Division schon vor der Veröffentlichung den Rekord für die größte Beta-Phase einer neuen Marke gebrochen. Kurz nach der Veröffentlichung wurde Tom Clancy’s The Division sogar die schnellst verkaufte Marke in der Gaming-Branche. Seitdem hat das Entwicklerteam drei Erweiterungen und neun bedeutende Updates herausgebracht, welche neue Modi, die Dark-Zone-Kartenerweiterungen, neue Übergriffe, Gameplay-Anpassungen und generelle Spielverbesserungen sowie eine Vielzahl von Anpassungsmöglichkeiten und Live-Aktivitäten enthalten haben. Ubisoft Massive veröffentlichte zuletzt im Dezember 2017 die Aktualisierung 1.8, ‘Widerstand’, welche einen bedeutenden Schritt für die aktuelle Version darstellte und damit das beste Spielerlebnis bietet. Die Erweiterung 1.8 war die größte kostenfreie Aktualisierung bisher und sorgte für doppelte Spielerzahlen sowie positives Feedback aus der Community.”

Und hier das Ganze nochmal in Bildform:

Das denken wir:
Schön, dass Ubisoft die Community immer wieder mit neuen Events bei der Stange hält. Mal sehen, was da noch so kommt.

Antworten