in

Da hat jemand den Klassiker Doom in Unreal aus dem Jahr 1998 nachgebaut

Warum sollte man den Klassiker Doom in Unreal aus dem Jahr 1998 nachbauen wollen? Ganz einfach: Weil man es kann. Die Rede ist vom Modder OfficerD82, der Doom gerade auf Basis der klassischen Unreal-Engine nachbaut.

Dieses Remake soll so nahe wie möglich am Originalspiel sein. Spieler werden aber Waffen aus Unreal benutzen können. Mittlerweile wurde eine Demo veröffentlicht.

Wie der Modder erklärte, beinhaltet diese Demo insgesamt vier Maps und das Intro. Die endgültige Version wird ähnlich der Shareware-Version von Doom sein, die kostenlos verteilt wurde (im Grunde wird es die gesamte erste Episode des Spiels beinhalten).

Interessierte können die Mod über diesen Link herunterladen. Man benötigt jedoch Unreal Gold, um sie spielen zu können.

Hier noch ein Video, das Doom vs. Unreal in Aktion zeigt:

Das denken wir:
Was sich Modder nicht alles einfallen lassen. Diese Mod ist auf jeden Fall cool umgesetzt.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

Loading…

0

Kommentare