in

LOVELOVE

Asura’s Wrath kann man jetzt dank des Emulators RPCS3 in 4K zocken

In letzter Zeit berichten wir immer mal wieder über den Emulator RPCS3. Mittlerweile laufen damit sogar schon The Last of Us und Red Dead Redemption auf dem PC – wenn auch nicht wirklich gut.

Dafür hat das Team hinter dem Emulator nun ein Video veröffentlicht, das zeigt, wie gut der Actiontitel Asura’s Wrath mit dem RPCS3-Emulator läuft – und zwar in 4K.

Hier eine kleine Kostprobe:

Ziemlich cool, oder? Asura’s Wrath wurde 2012 für die PS3 und die X360 veröffentlicht. Und da es nie auf dem PC erschienen ist, dürften sich einige Spieler sehr über diese Meldung freuen.

Wir halten euch weiterhin über den Fortschritt des RPCS3-Emulators auf dem Laufenden.

Das denken wir:
Eine reife Leistung der Entwickler. Die aktuellen Emulatoren werden immer besser.

Kommentare

Antworten
  1. Mit nem PC der auf 5 GHZ Übertaktet ist kann ich so gut wie alles zocken und mit einem CPU hungrigem RPCS3 Emulator natürlich auch in 4k. Für Normalgamer finde ich sowas aber nicht grade besonders repräsentativ. Das Video ist eher mit einer Machbarkeitstudie zu vergleichen und damit ziemlich irreführend. Wer Monsterhardware für eine PS3 Emulation anschafft hat echt zu viel Kohle! LOL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

Loading…

0