in

Resident Evil 7 für die Switch – Hier sind die ersten Spielszenen der Cloud-Version

Vor einigen Tagen berichteten wir darüber, dass Capcom eine Cloud-Version von Resident Evil 7 für die Switch angekündigt hat. Jetzt sind die ersten Spielszenen der Switch-Version im Netz aufgetaucht.

Die Streaming-Technologie ermöglicht es, Spiele auf einer Hardware lauffähig zu machen, die eigentlich nicht leistungsstark genug für die jeweilige Software ist. Um das Spiel zocken zu können, muss man sich eine Datei mit 45MB herunterladen. Danach kann man das Spiel über den Ubitus-Cloud-Service streamen. Bisher aber nur in Japan. Der Preis für 180 Tage liegt bei 2.000 Yen, also rund 15,00 Euro.

Im nachfolgenden Video seht ihr die Switch-Version im direkten vergleich mit der PS4-Version. Und insgesamt muss man sagen, dass die Switch-Version sehr gut aussieht. Lediglich die Texturen sind nicht ganz so scharf wie auf der PS4 und die Farben der PS4-Version sehen meiner Meinung auch besser aus.

Aber überzeugt euch am besten selbst. Hier der Clip:

Das denken wir:
Die Cloud-Version sieht nicht übel aus, aber ein richtiger Port wäre uns lieber.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…