in

Agony Unrated wird noch blutiger!

Der Indie-Horror-Titel Agony hat durch seinen hohen Gewaltgrad und einige technische Probleme zum Release einiges an Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Scheinbar ist das Entwickler Madmind Studio nicht genug: Wie das Team in einem Blog Post auf Steam bekannt gab, möchte es in drei Monaten eine Unrated-Fassung von Agony herausbringen.

Diese soll den Gewaltgrad deutlich steigern und alle Anflüge von Zensur aus dem Spiel entfernen – so, wie die Entwickler es sich ursprünglich vorgestellt haben. Ob das Spiel auch so in Deutschland erscheint ist noch unklar. Besitzer von Agony sollen das Spiel entweder mit einem Rabatt von 99% oder als kostenlosen DLC erhalten – hierüber diskutiert Madmind Studio noch mit Steam.

Der Entwickler verspricht:

Agony Unrated also brings:
· Additional sounds in the game and the cutscenes.
· Additional erotic animations for characters in the backgrounds.
· High resolution textures and models – without any censorship.
· All the scenes that have been removed from the standard version of Agony.
· Agony Mode unlocked from the beginning.
· Additional content for Agony Mode (Setting – The Forest, Boss Fight – Baphomet).
· Succubus Mode unlocked from the beginning.
· Additional animations for Succubus Mode.


Das denken wir:

Technische Fixes wären mir anfangs lieber, aber man darf auf die neue Fassung gespannt sein.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…