in

Telltale Games: Legt sich nach 14 Jahren eine neue Engine zu

Nach 14 Jahren und nunmehr 34 Spielen ist es endlich soweit. Das Entwicklerstudio Telltale Games verabschiedet sich von seiner Telltale Tool-Engine und bestreitet neue Wege. Dieser Weg heißt Unity und das Stranger Things Spiel soll der erste Titel unter der neuen Engine werden. Der Engine-Wechsel soll außerdem Grund für die The Wolf Among Us Season 2 Verschiebung sein. Unter diesen Umständen wartet man natürlich gerne länger.

Schon seit geraumer Zeit werden die Stimmen der Spieler lauter, dass man sich langsam nicht mehr über neue Telltale Spiele freuen kann, da Titel wie Life is Strange vormachen, wie ein neuer Weg aussehen kann. Diese Erkenntnis ist nun auch bei Telltale Games eingetroffen. Wir dürfen also gespannt sein, welche neuen Möglichkeiten die neue Engine ermöglicht.

Das denken wir:
Dieser Schritt ist auch längst überfällig. Inzwischen hat man sich wirklich daran satt gesehen.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

Loading…

0

Kommentare