in

Valve löscht Items im Wert von 2 Millionen Dollar

Items in Counter-Strike: Global Offensive können gerne mal horrende Werte annehmen. Und diese Items werden dann gewinnbringend verschachert – meist automatisiert, mit Bots. Das verletzt aber die AGB von Valve’s Spieleplattform Steam. Und deshalb hat Valve jetzt zugeschlagen und tausende Bots samt Inventar gelöscht.

Wie User W1Z0 auf Reddit vermutet, wurden rund 2 Millionen Dollar an Wert von Valve gelöscht. Es wurden knapp 3000 Bots gelöscht, die etwas über 1,5 Millionen Items im Inventar trugen. Natürlich wird Valve keine Werte erstatten – es wurden lediglich die AGBs durchgesetzt.

Das denken wir:

Krass!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…