in

Control: Entwicklertagebuch 02 – Einführung in das Gameplay

Mit Sicherheit habt ihr mittlerweile mitbekommen, dass Remedy, die Macher von Max Payne und Alan Wake, aktuell an einem Spiel namens Control arbeiten. Control erzählt die Geschichte von Jesse Fadens. “Durch verschiedene mysteriöse Ereignisse wird nun Jesse die neue Direktorin des FBI und muss sich mit ihren neu gewonnenen übernatürlichen Fähigkeiten dem Hiss stellen. Dazu hat sie etwas, das ‘Dienstwaffe’ genannt wird: eine spezielle, übernatürlich verbesserte Waffe, die nur der Direktor des Büros benutzen kann und deren Form sich nach Jesses Willen verändern kann.”

Hört sich ziemlich abgefahren an, oder? Sieht auch so aus. Davon könnt ihr euch im neuen Entwicklertagebuch überzeugen, das ihr unter diesen Zeilen findet. Im Clip verraten euch Creative Director Sam Lake und Lead Designer Paul Ehreth, was das Spiel so zu bieten hat.

So dürfen wir uns beispielsweise auf eine abgefahrene Spielwelt freuen, die weniger linear aufgebaut ist, wie die in früheren Spielen von Remedy. Es wird auch über die Story gesprochen, die sich – wie der Name des Spiels bereits vermuten lässt – darum dreht, die Kontrolle zu behalten oder sie zu verlieren. Was auch immer das heißen mag.

Ich bin auf jeden Fall schon sehr gespannt, was uns in Control erwartet. Remedy scheint sich alle Mühe zu geben, neue Wege zu beschreiten und bisher scheint es in eine richtige Richtung zu gehen.

Das denken wir:
Das Spielprinzip klingt sehr interessant. Wenn alles gut läuft, dann erwartet uns mit Control ein Action-Hit.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Loading…