in

LOVELOVE

Destiny 2: Die Quest zu Wispern des Wurms ist nicht mehr verfügbar – aber sie kommt wieder

Vermutlich habt ihr bereits mitbekommen, dass Bungie Spieler von Destiny 2 mit einer neuen exotischen Quest überrascht hat, in der man sich die Waffe Wispern des Wurms erspielen kann. Hier handelt es sich sozusagen um die Reinkarnation der Schwarzen Spindel – basierend auf dem Schwarzen Hammer – aus dem Vorgänger.

Das Highlight der Waffe: der Perk “Weißer Nagel”. Dieser sorgt dafür, dass nach drei Präzisionstreffern das Magazin aufgefüllt wird. Hört sich gut an, oder? Leider ist die Quest aktuell nicht mehr verfügbar. Gestern erklärte Bungie auf Twitter, dass die Quest nur eine begrenzte Zeit verfügbar sein würde. Im selben Zug wurde aber auch verkündet, dass man nächste Woche noch einmal die Möglichkeit haben wird, Wispern des Wurms zu bekommen.

Um die Quest zu bekommen, müsst ihr auf IO im Gebiet Verlorene Oase ein öffentliches Event mit Besessenen erledigen. Danach müsst ihr einen Besessenen-Champion erledigen, worauf sich ein Portal öffnet. Tretet ihr durch das Portal, landet ihr im Lost Sector , wo ihr eine Besessenen-Kugel erledigen und innerhalb 20 Minuten aus einem Labyrint herausfinden müsst. Abschließend müsst ihr dann noch drei Besessenen-Champions eliminieren. Danach ist die Mission erfolgreich abgeschlossen.

Das denken wir:
Cool, dass sich Bungie immer wieder etwas Neues einfallen lässt, um Fans bei der Stange zu halten. Hoffentlich schafft Bungie das auch mit dem nächsten DLC.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

Loading…

0

Kommentare