in

Far Cry 5: Lost on Mars erscheint am 17. Juli

Es gibt wieder einen Grund, Far Cry 5 auszupacken: Und zwar steht der Release des DLCs Lost on Mars bevor. Wie Ubisoft verkündet hat, erscheint die Erweiterung am 17. Juli.

Und darum geht es:
“Far Cry 5: Lost on Mars teleportiert den Wahnsinn der Reihe aus dem beschaulichen Hope County hinauf auf den roten Planeten. Die Spieler helfen Nick Rye gemeinsam mit seinem Kumpel Hurk eine außerirdische Invasion der Erde zu verhindern. Den Spielern stehen dabei neue Waffen aus dem Arsenal der Außerirdischen zur Verfügung, darunter der Blaster of Disaster, Hellfire und der Morphinator. Außerdem stehen mit Space Jets auch neue Fahrzeuge zur Verfügung. Die Zukunft der Menschheit liegt in den Händen der wohl berüchtigtsten Begleiter aus Far Cry 5. Es wird Zeit ein paar Käfer platt zu machen!”

Und ab heute habt ihr in der Far Cry Arcade Zugang zu Lost on Mars-Inhalten. So könnt ihr in Zukunft futuristische Science Fiction-Settings erstellen. Abgesehen davon erhalten alle Spieler, die den DLC Far Cry 5: Lost on Mars herunterladen, Zugang zu den neuen Waffen Obliteratorrrr, Taser Phazer Annihilazer, Nerve Reaper, Grape Popper und Hellfire, um Hope County vom Project Eden’s Gate zu befreien.

Aus der offiziellen Pressemitteilung zum DLC geht auch hervor, dass der Far Cry 5 Post-Launch Support im August 2018 mit dem DLC-Abenteuer Dead Living Zombies fortgeführt wird.

Hier der Trailer zum DLC Lost on Mars:

Das denken wir:
Cool, dass Ubisoft regelmäßig für neue Updates sorgt. Mal sehen, was uns nach Lost on Mars erwartet.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…