in

Ihr erratet nie, welches Spiel gerade die Steam-Topseller-Charts anführt (No Man’s Sky)

Habt ihr in den vergangenen Stunden mal einen Blick auf die Steam-Topseller-Charts geworfen? Diese werden aktuell von einem alten Bekannten angeführt.

Und zwar von No Man’s Sky. Ihr wisst schon, das Spiel, von dem nach Release jeder enttäuscht war, weil es das verantwortliche Entwicklerstudio Hello Games nicht schaffte, die versprochenen Features ins Spiel zu bringen. Die komplette Community war sauer. Und trotzdem führt das Spiel jetzt die Steam-Charts an. Irgendwie komisch, oder?

Das hat drei Gründe. Grund Nummer 1: Kürzlich wurde mit No Man’s Sky Next ein Update veröffentlicht, das einige der damals versprochenen Features einführt. Unter anderem einen richtigen Multiplayer-Modus. Mehr Infos zum Update findet ihr über diesen Link. Grund Nummer 2: Das Spiel ist mittlerweile günstiger geworden. Der Preis des Spiels wurde von 54,99 Euro auf 27,349 Euro gesenkt. Grund Nummer 3: Die Community steht noch immer hinter der Idee von No Man’s Sky. Das zeigt die aktuelle Chart-Position. Die Spieler wünschen sich eine offene Spielwelt mit vielen Planeten, die sie gemeinsam erkunden künnen, um miteinander Abenteuer zu erleben. Das war bis vor wenigen Tagen nicht möglich. Aber jetzt.

Wer also No Man’s Sky noch einmal eine Chance geben möchte, der sollte das jetzt tun. Es wird wohl keinen besseren Zeitpunkt mehr geben, um in das Spiel einzusteigen.

Das denken wir:
Das ist doch mal eine gute Nachricht. Vielleicht wird ja aus No Man’s Sky doch noch das Spiel, das sich die Fans von Anfang an wünschten.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…