in

Smash Bros. Ultimate: Yoshi wurde vom deutschen Cover entfernt, um Platz für das USK-Logo zu machen

Ab dem 7. Dezember dürfen wir uns in Smash Bros. Ultimate endlich wieder mit Mario, Link, Kirby und Co. die Köpfe einschlagen. Wir können uns auf über 60 Kämpfer freuen. Natürlich ist auch Yoshi dabei. Dieser ziert unter anderem das US-Cover des Spiels. Auf dem deutschen Cover ist der Dino aber nicht zu finden.

Und dafür gibt es auch einen Grund: Er musste Platz für das USK-Logo machen. Hier der Cover-Vergleich:

Bei Smash Bros. Ultimate handelt es sich übrigens um eine aufgebohrte Wii-U-Version von Super Smash Bros., in der uns bis auf eine etwas aufgehübschte Optik und mehr Kämpfer nicht viel Neues erwartet. Fans der Reihe werden sich mit Sicherheit aber trotzdem über Smash Bros. Ultimate freuen.

Wenn es Neuigkeiten zu Smash Bros. Ultimate gibt, informieren wir euch natürlich sofort darüber.

Das denken wir:
Wir können es kaum erwarten, wieder in die Nintendo-Arena zu steigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…