Speedrunner schafft den berüchtigten Turbo Tunnel in Battletoads mit verbundenen Augen

Wenn ihr den Klassiker Battletoads aus dem Jahr 1991 gezockt habt, dann erinnert ihr euch mit Sicherheit an den berüchtigten Turbo Tunnel. Hier musste man mit einem Speedbike Hindernissen ausweichen. Und das war (und ist auch noch heute) absolut frustrierend.

Es gibt aber Gamer da draußen, die diesen schwierigen Teil des Spiels mit verbundenen Augen schaffen. Also so wirklich. Ohne etwas zu sehen. Piotr Delgado “The Mexican Runner” Kusielczuk hat das im Rahmen des Speed-Running-Events European Speedrunner Assembly (ESA) in Malmö, Schweden, bewiesen.

Das Video dazu könnt ihr euch hier ansehen.

“Es gibt ein Problem mit dem Turbotunnel mit verbundenen Augen”, sagte Kusielczuk. “Ich weiß nicht, wie hoch oder wie tief ich bin. Also, das ist ein großes Problem, weil es nicht so einfach ist, nach oben oder unten zu drücken.” Um zu überleben, setzte Kusielczuk auf Audio-Signale des Spiels. So konnte er seine Bewegungen zeitlich abzustimmen. Er schafft es unbeschadet durch den gesamten Tunnel. Er hat kein einziges Leben verloren.

Beeindruckend.

Das denken wir:
Das. Ist. Verrückt.

Quelle: kotaku.com

Was denkst du?

0 Punkte
Upvote Downvote

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

Loading…

0

Kommentare