in

LOVELOVE WTFWTF

Scorn: Horror-Shooter wurde auf 2019 verschoben

Ebb Software hat verkündet, dass das First-Person-Horror-Spiel Scorn auf 2019 verschoben wurde. Scorn befindet sich seit einigen Jahren in der Entwicklung und das Team hat beschlossen, es zu verschieben, um es weiter zu verbessern.

Ebb Software behauptete, dass es gelungen sei, einen ausgezeichneten Deal mit einem großen Investmentfonds abzuschließen und zusätzliche Mittel für die Entwicklung von Scorn zu akquirieren. Damit sei das Team in der Lage, seine Vision voll zu realisieren.

Der Fonds ermöglicht es dem Studio, kreative Ideen umzusetzen: “Kreative Freiheit ist für uns als Studio der wichtigste Aspekt. Wir wollten von Anfang an ein Spiel ohne allzu viele Kompromisse entwickeln, und das ist keine leichte Aufgabe.”

Aufgrund dieses neuen Deals und der neuen Ausrichtung des Teams wird Scorn auf 2019 verschoben. Sobald es weitere Infos zum Spiel gibt, erfahrt ihr das bei uns.

Das denken wir:
Schade, aber wenn das Team durch die Neuausrichtung das Spiel besser machen kann, soll uns das nur recht sein.

Quelle: dsogaming.com

Was denkst du?

5 Punkte
Upvote Downvote

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…