Ubisoft bestätigt: 2019 wird kein vollwertiges Assassin’s Creed erscheinen

2017 erschien Assassin’s Creed Origins – nach einer zweijährigen Pause. Der Vorgänger Assassin’s Creed Syndicate erschien 2015. Assassin’s Creed Odyssey erscheint nun bereits ein Jahr nach Origins. Mittlerweile wurde aber verkündet, dass es 2019 kein vollwertiges Assassin’s Creed geben wird.

Das hat Ubisoft CEO Yves Guillemot kürzlich im Rahmen der Gamescom verkündet.: “Bei Assassin’s hatten wir ein Spiel und wir haben eines in diesem Jahr, aber wir werden nächstes Jahr kein vollwertigen Assassin’s haben. Nur weil das Team getrennt gearbeitet hat, haben wir jetzt zwei Spiele, ein Jahr nach dem anderen. Aber nächstes Jahr wird kein vollwertiges erscheinen.”

Assassin’s Creed Odyssey kann als Weiterentwicklung von Origins angesehen werden. Es fühlt sich sehr ähnlich an. Daher hoffen wir, dass wir nach der Pause wieder ein Assassin’s Creed zu sehen bekommen, das sich so neu anfühlt, wie Origins.

Assassin’s Creed Odyssey erscheint am 5. Oktober für PC, PS4 und Xbox One.

Das denken wir:
Ein Jahr Pause für die Reihe schadet nicht. Das hat bereits Origins gezeigt.

Quelle: dsogaming.com

Was denkst du?

0 Punkte
Upvote Downvote

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

Loading…

0

Kommentare