in

In “Bumblebee” erwartet euch keine typische Michael-Bay-Zerstörungsorgie – und das ist auch gut so (Trailer)

Der Film “Bumblebee” kommt am 20. Dezember in die deutschen Kinos. Und wenn ihr euch jetzt denkt: “Oh Mann, nicht noch eine Michael-Bay-Zerstörungsorgie…”, dann kann ich euch beruhigen. In “Bumblebee” erwartet euch zwar auch viel Action, aber der Fokus liegt hier klar auf den Charakteren und ihrer Beziehung zueinander. Abgesehen davon ist Michael Bay diesmal nicht der Regisseur, sondern der Produzent – Regie führt Travis Knight (“Kubo – Der tapfere Samurai”).

Im Film macht sich die 18-jährige Schülerin Charlie, die von Hailee Steinfeld (“21”, “Pitch Perfect 3”) gespielt wird, auf die Suche nach einem Auto zum Schrauben. Sie findet einen alten VW Käfer, der sich nach kurze Zeit als der Autobot Bumblebee entpuppt. Daraufhin folgt ein abgefahrenes Abenteuer, in dem die Decepticons die Welt bedrohen und Bubmlebee zur Rettung eilen muss.

Hier handelt es sich übrigens um ein Prequel, das imJahr 1987 spielt – also vor dem letzten Film “Transformers 5: The Last Knigh”.

Kürzlich wurde der neueste Trailer zum Film veröffentlicht, den ihr euch hier ansehen könnt:

Und was denkt ihr? Was haltet ihr vom Trailer? Teilt uns eure Meinung in den Kommentaren mit.

Das denken wir:
Der Trailer zu “Bumblebee” sieht richtig gut aus. Wir sind schon gespannt, wie sich die Transformer-Reihe mit diesem Film weiterentwickelt.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

Loading…

0