One Piece: World Seeker wurde offiziell auf nächstes Jahr verschoben

Wenn ihr auf den Release von One Piece: World Seeker wartet, habe ich leider eine schlechte Nachricht für euch: Der Release wurde offiziell auf 2019 verschoben.

Offiziell heißt es dazu: “One Piece: World Seeker ist das ehrgeizigste One-Piece-Spiel aller Zeiten. Wir sind uns des großen Potenzials für das Spiel bewusst und möchten sicherstellen, dass wir die Erwartungen der Fans erfüllen”, so Koji Nakajima (Chief Producer bei Bandai Namco Entertainment). “Daher haben wir die schwierige Entscheidung getroffen, das Veröffentlichungsdatum zu verschieben und zusätzliche Entwicklungszeit zu nutzen, um das bestmögliche Spiel zu erstellen”.

One Piece: World Seeker wird also irgendwann 2019 für PlayStation 4, Xbox One und PC erscheinen.

Im Spiel kehren Ruffy und die Strohhut-Piraten mit einer neuen Geschichte zurück, in der die Spieler in Ruffys Fußstapfen treten und sich durch eine offene Welt kämpfen. Dank der offenen Spielwelt wird es viele Möglichkeiten geben, Ruffys Gum-Gum-Fähigkeiten einzusetzen und sich sop ins Geschehen zu stürzen.

Sobald es weitere Infos zum Spiel gibt, informieren wir euch darüber.

Das denken wir:
Das ist schade, aber wenn so das Spiel besser wird, ist die Verschiebung verständlich.

Was denkst du?

0 Punkte
Upvote Downvote

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

Loading…

0

Kommentare