in

THQ Nordic schnappt sich die Rechte an Alone in the Dark und Act of War

THQ Nordic hat sich kürzlich die Rechte an den Spielen Alone in the Dark und Act of War geschnappt. Das gab das Studio kürzlich bekannt.

Alone in the Dark ist eine Survival-Horror-Videospiel-Serie. Frühe Teile der Reihe basierten auf den Werken von H. P. Lovecraft, während spätere Ableger von anderen Quellen, wie beispielsweise H. R. Giger, inspiriert wurden. Die letzten Teile waren leider nicht besonders erfolgreich. Insofern hoffen wir, dass THQ Nordic die Reihe wieder in die richtige Richtung lenkt.

Act of War ist ein Echtzeit-Strategiespiel, das von Eugen Systems entwickelt wurde und auf einer Geschichte basiert, die sich der NYT-Bestsellerautor Dale Brown erdacht hat.

Interessant: Erst kürzlich sicherte sich THQ Nordic die Rechte an TimeSplitters und Second Sight. Wir werden in den kommenden Monaten also noch einiges von THQ hören. Wir sind gespannt.

Das denken wir:
Hoffentlich dürfenn wir uns bald auf ein richtig gutes Alone in the Dark freuen. Die Marke hätte eine erfolgreiche Fortsetzung verdient.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

Loading…

0

Kommentare