Die Macher von Horizon: Zero Dawn arbeiten anscheinend an einem Multiplayer-Spiel

Es ist gut möglich, das Guerrilla Games, das Studio inter dem Spiel Horizon: Zero Dawn, gerade an einem Multiplayer-Titel arbeitet. Wie wir darauf kommen? Ganz einfach: Vor einiger Zeit wechselte Simon Larouche von Ubisoft zu Guerrilla Games. Larouche war zuvor der Online Gameplay Director von Tom Clancy’s Rainbow Six Siege.

Kurz darauf veröffentlichte das Studio eine Stellenanzeige, in der es nach Bewerbern mit Online-Erfahrung fragt. Und jetzt hat das Studio Chris Lee, einen weiteren ehemaligen Ubisoft-Mitarbeiter, der Rainbow Six Siege als Game Designer betreut hat, übernommen. Er tritt dem niederländischen Studio als Principal Game Designer bei.

Es scheint also jetzt immer wahrscheinlicher, dass Guerrilla Games an einem Multiplayer-Projekt arbeitet. Abgesehen davon ist das Studio in letzter Zeit enorm gewachsen. Es liegt daher nahe, dass Guerrilla Games vielleicht demnächst ein weiteres Studio eröffnet.

Das sind allerdings nur Spekulationen, denn offizielle Infos gibt es noch nicht. Sobald sich das ändert, erfaht ihr es aber umgehend bei uns.

Das denken wir:
Ein Multiplayer-Spiel von Guerrilla Games? Das kann nur gut werden. Wir sind schon sehr gespannt darauf, was uns hier erwartet.

Quelle: comicbook.com

Was denkst du?

0 Punkte
Upvote Downvote

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

Loading…

0

Kommentare