in

Diese Game Boy Air Jordans kosten 1.350 Dollar – und sind schon ausverkauft

1989 erschien nicht nur der Game Boy von Nintendo – 1989 war auch das Jahr, in dem Nike die Air Jordan IV Sneaker herausbrachte. Da bietet es sich doch an, diese zwei Welten zusammenzubringen. Das dachte man sich wohl auch beim Custom-Sneaker-Hersteller Freaker Sneaks. Fraker Sneaks stellte nämlich kürzlich abgefahrene Game Boy Air Jordans vor, die mittlerweile schon ausverkauft sind.

Und das, obwohl die Teile 1.350 Dollar kosten. Dafür bekam man damals übrigens rund 15 Game Boys.

Aber zugegeben: Diese Sneaker sehen verdammt cool aus. Und beim Design wurde an alles gedacht. Auf den Sneaker findet man nicht nur das D-Pad und die zwei Knöpfe auf der Rückseite der Schuhe wieder, sondern auch das Display des Game Boys und eine Cartride.

Hier ein paar Bilder der Schuhe:

Hier noch die Beschreibung der Schuhe: “Im Jahr 1989 wurden wohl zwei der kultigsten Produkte der Popkultur eingeführt. Der Air Jordan IV und der Nintendo Game Boy. Von diese Handheld-Konsole wurden fast 120 Millionen Einheiten verkauft und sie bot Kindern und Erwachsenen weltweit stundenlange Freude. Viele klassische Spiele waren verfügbar, aber persönlich hat Super Mario Land einen besonderen Platz in meinem Herzen und so geht es vermutlich auch Millionen anderen. Dieses Paar verfügt über eine echte Cartridge als Hang-Tag und die Tasten und das D-Pad sind natürlich drückbar.”

Das denken wir:
Diese Sneaker sind cool, keine Frage, aber wer gibt 1.350 Dollar für Schuhe aus?

Quelle: nerdist.com

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…