in

Es gibt jetzt eine Sonnenbrille, die alle Bildschirme um dich herum ausblendet

Nach dieser Headline fragt ihr euch jetzt vermutlich, warum man so eine Sonnebrille haben möchte. Aber der Grund ist nach etwas Überlegung nachvollziehbar – zumindest meiner Meinung nach.

Der Erfinder der sogenannten IRL Glasses erklärt das so: “Vor nicht allzu langer Zeit waren Telefone an der Wand befestigt, Fernsehgeräte wogen so viel wie Kühlschränke und Computer konkurrierten in ihrer Größe mit Minivans. Dann hat sich alles verändert. Die Welt hat eine Explosion von Bildschirmen erlebt, die alle um unsere Aufmerksamkeit wetteifern (Amerikaner verbringen 11 Stunden pro Tag mit dem Betrachten von Bildschirmen, NY Times 2018), was es immer schwieriger macht, ununterbrochene Erfahrungen und echte menschliche Verbindungen zu haben.”

Die Lösung: eine Brille, die Bildschirme ausblendet. Aktuell läuft eine Kickstarter-Kampagne, die das Projekt vorstellt. Und das Produkt scheint anzukommen, denn der angepeilte Betrag von 21715,00 Euro wurde bereits um das Doppelte erreicht.

Hier ein Video, das die Brille im Detail vorstellt:

Die Brille kostet über Kickstarter rund 43,00 Euro. Im Handel wird der Bildschirm-Blocker dann rund 69,00 Euro kosten. Die IRL Glasses sollen im April 2019 ausgeliefert werden.

Das denken wir:
Eine coole Idee, aber schade, dass überhaupt so ein Produkt erfunden werden musste.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…