in

Nvidia stellt die Mondlandung mit Echtzeit-Ray-Tracing-Effekten nach

Vor einigen Jahren stellte Nvidia die Mondlandung mit Maxwell-Technologie VXGI (Voxel Global Illumination) nach, um zu zeigen, dass die Mondlandung kein Fake war. Dazu wurden die Lichtverhältnisse auf dem Mond nachgebaut, um zu zeigen, dass die Bilder von der Oberfläche des Mondes echt sind.

Hier das Video von damals:

Mittlerweile hat sich in Sachen Grafik einiges getan und Nvidea veröffentlichte nun Screenshots, die zeigen, wie diese Mondlandungs-Demo von damals mit Echtzeit-Ray-Tracing-Effekten aussieht. Diese Bilder sind ziemlich beeindruckend und zeigen, was Spieler in den nächsten Jahren erwarten können.

Seht euch hier die neuen Screenshots an (klicken zum Vergrößern):

Ziemlich abgefahren, oder?

Das denken wir:
Die Bilder sehen wirklich beeindruckend aus. Wir sind schon gespannt, was uns in Sachen Grafik in den nächsten Jahren erwartet.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Loading…