in

So spielt man Gwent: The Witcher Card Game

Die PC-Version von Gwent: The Witcher Card Game verlässt heute via gog.com die Beta-Phase und gleichzeitig wird das Homecoming-Update veröffentlicht. Aus diesem Grund hat CD Projekt RED einen neuen Trailer veröffentlicht, der erklärt, was Gwent eigentlich ist und wie man das Kartenspiel spielt.

Im Grunde ist das Ganze relativ einfach: Euch erwartet ein taktisches Kartenspiel. Die Kämpfe sind in Runden unterteilt. Um eine Runde zu gewinnen, muss man mehr Punkte erreichen als der Feind. Und um ein Match zu gewinnen, muss man zwei von drei Runde gewinnen.

Das hört sich zwar ganz einfach an, aber das ist es nicht. Gwent: The Witcher Card Game bietet verschiedene Fraktionen, die unterschiedliche Spielstile erlauben. Hat man sich für eine Fraktion entschieden, muss man sich ein passendes Deck zusammenstellen und darauf basierend eine Strategie entwickeln.

Dann gilt es den Gegner mit der richtigen Taktik und vernichtenden Kombos zu erledigen. Wie das Spiel im Detail abläuft, erfahrt ihr hier:

Am 4. Dezember erscheint das Spiel übrigens auch für PS4 und Xbox One.

Das denken wir:
Cool, dass CD Projekt RED das Witcher-Universum immer weiter ausbaut. Wir sind schon gespannt, wie sich Gwent im Vergleich zu Hearthstone schlägt.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

Loading…

0

Kommentare