in

WÜTENDWÜTEND

Blizzard kündigt Smartphone-Spiel Diablo Immortal an – und Fans sind sauer

Die Diablo-Community ist sauer. Der Grund: Blizzard kündigte im Rahmen der BlizzCon 2018 das Smartphone-Spiel Diablo Immortal für iOS- und Android-Geräte an.

Nachfolgend findet ihr den ersten Trailer zum Spiel. Aktuell hat er rund 800.000 Views, 5700 Likes und 167.000 Dislikes.

Diablo Immortal spielt zwischen Diablo 2: Lord of Destruction und Diablo 3. Hier handelt es sich um ein Multiplayer-Online-Action-Rollenspiel, das Blizzard als “wahres Diablo-Hack-and-Slash-Abenteuer” bezeichnet. Viel mehr infos gibt es bisher nicht.

Einen genauen Release-Termin gibt es auch nicht. Blizzard hat aber bestätigt, dass das Spiel nicht für den PC erscheint. Das bedeutet wohl, dass es auch nicht für PS4, Xbox One und Co. erscheinen wird.

Und falls ihr euch jetzt fragt, warum die Diablo-Community so sauer ist – das hat mehrere Gründe: Einerseits warten Diablo-Fans seit Jahren auf Diablo 4. Das wurde aber nicht angekünndigt. Abgesehen davon werden Smartphone-Spiele selten gut angenommen, insbesondere, da die Diablo-Community hauptsächlich auf dem PC vertreten ist.

Hinzu kommt, dass Blizzard angeblich zahlreiche negative Kommentare unter dem Video gelöscht hat. Mittlerweile scheint es das Studio aber aufgegeben zu haben. Hier ein paar Kommentare zum Spiel:

“Diablo Immortal? Scheint schon jetzt ziemlich tot und begraben zu sein.”

“Veröffentlicht ein Spiel namens “Diablo: Immortal” – und tötet damit das Franchise. Beeindruckend.”

“Disliked mit meinem Handy!”

“Das ist das two girls one cup der Videospielankündigungen”

Was denkt ihr über Diablo Immortal? Teilt uns eure Meinung in den Kommentaren mit.

Auf www.diabloimmortal.com könnt ihr euch vorab für das Spiel anmelden.

Das denken wir:
Ganz ehrlich: Auf ein Diablo für Smartphones könnten wir auch verzichten. Wo bleibt Diablo 4?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

Loading…

0

Kommentare