LOVELOVE

Bungie: “Wir sind von Destiny 2: Forsaken nicht enttäuscht”

Die Destiny-2-Erweiterung Forsaken ist ja schon eine ganze Weile auf dem Markt und von der Community wird sie sehr positiv aufgenommen. Activision ist mit den Verkaufszahlen jedoch nicht so wirklich zufrieden. Der Publisher würde sich gerne einen größeren kommerziellen Erfolg wünschen, wie man ihn von Call of Duty gewohnt ist. Dort ist Destiny aber noch nicht angekommen.

Trotzdem befindet sich das Spiel auf dem richtigen Weg, das denkt man auf jeden Fall bei Bungie. So hat Destiny 2 Director Luke Smith kürzlich einen Tweet abgesetzt, um seine Meinung nochmal ganz öffentlich zu verkünden. Er schreibt: “Wir sind von Forsaken nicht enttäuscht. Wir wollten ein Spiel entwickeln, das Destiny-Spieler lieben würden und bei Bungie lieben wir es auch. Destiny für Spieler zu entwickeln, die es lieben, ist und bleibt unser Fokus.”

Das sehen viele Destiny-Spieler übrigens auch so. Hier ein paar Reaktionen auf seinen Tweet:

Und dem kann ich nur zustimmen. Ich habe seit dem Release von Forsaken wieder mit Destiny 2 angefangen und bin bisher sehr zufrieden, obwohl ich bereits die meisten Herausforderungen – wie etwa den neuen Raid – gemeistert habe. Es gibt aber noch immer so viel zu entdecken, so viel zu sammeln und so viele Quests zu erledigen, dass ich mit Sicherheit noch eine Weile mit dem Spiel beschäftigt bin. Was haltet ihr von Destiny 2? Teilt uns eure Meinung in den Kommentaren mit.

Das denken wir:
Destiny 2: Forsaken bietet unglaublich viel. Wer Destiny 2 mag, dr sollte sich dieErweiterung auf keinen Fall entgehen lassen.

Was denkst du?

0 Punkte
Upvote Downvote

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…