LOVELOVE

Fans arbeiten gerade an ihrer eigenen Version von Half-Life 3 und das sieht verdammt gut aus

Vor wenigen Tagen berichteten wir über Black Mesa, ein Fan-Remake von Half-Life. Heute können wir euch ein weiteres Half-Life-Fanprojekt vorstellen.

Boreal Alyph basiert auf der Kurzgeschichte von Marc Laidlaw – Epistle 3 – und will “Valves verlorene Vision einfangen” und der feierlichen Half-Life-Serie ein lustiges und befriedigendes Ende bereiten. Epistel 3 ist eine Zusammenfassung von Half-Life 2: Episode 3, geschrieben vom ehemaligen Valve-Autor Marc Laidlaw.

Kürzlich wurden neue Videos aus Boreal Alyph veröffentlicht, die In-Engine-Szenen zeigen, die verdammt gut aussehen. Aber macht euch am besten selbst ein Bild:

Was haltet ihr von diesem Projekt? Ziemlich cool, oder? Teilt uns eure Meinung in den Kommentaren mit.

Das denken wir:
Wenn Valve Half-Life 3 nicht bringt, dann nehmen das die Fans eben selbst in die Hand. Coole Sache.

Was denkst du?

2 Punkte
Upvote Downvote

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

Loading…

0

Kommentare