in

Freundin erklärt in einem witzigen Review, wie sie ihren Freund an Red Dead Redemption 2 verloren hat

Es gibt ja wirklich viele Kriterien, nach denen man ein Spiel bewerten kann: Grafik, Sound, Steuerund, Story und, und, und – oder man bewertet es anhand des Verhaltens des eigenen Partners. Genau das hat der YouTube-Kanal “Shelby & Daphne” gemacht.

Im nachfolgenden Video – mit dem Titel “Should Your Boyfriend Play Red Dead Redemption 2?” – bewertet eine Freundin RDR2 anhand der Erfahrung die sie machte, während sie ihren Freund beim Spielen beobachtete. Sie spricht darüber, was man hört, wenn der eigene Freund das Western-Adventure zockt, wie er sich verhält und ob sich das Ganze lohnt.

Laut der Testerin hat ihr Freund rund drei Wochen lang “den ganzen Tag, jeden Tag” RDR2 gespielt und seine Besessenheit ist so groß geworden, dass er einmal mit ihr ins Bett gestiegen ist, seinen imaginären Hut getippt und gesagt hat: “y’a right gurl?”

Ihre Bewertung: 5 von 10.

Nicht so wirklich gut. Aber sie erklärt auch, dass sie keine Ahnung hat, was das eigentliche Spiel betrifft. Egal, denn das Review ist super. Here you go:

Das denken wir:
Rockstar ist einfach ein Hit-Garant. Unsere Erwartungen wurden erfüllt und wir freuen uns schon auf das nächste Red-Dead-Abenteuer.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

Loading…

0

Kommentare