Paranoid ist ein neues Survival-Horror-Spiel von den Agony-Machern – hier sind die erste Details und Screenshots

Madmind Studio – das Entwicklerstudio hinter dem Horrorspiel Agony – hat mit Paranoid ein neues Survival-Horror-Spiel angekündigt und auch schon erste Screens und einen Trailer veröffentlicht.

Madmind möchte mit Paranoid eine intensive, psychologische Geschichte mit brutalen Gameplay-Elementen kombinieren. Das Spiel erzählt die Geschichte von Patrick Calman, einem 31-jährigen Mann, der seine gesamte Familie unter mysteriösen Umständen verloren hat.

“Seine Eltern starben gewaltsam und seine Schwester wurde plötzlich vermisst. Das mit dem Verlust seiner Angehörigen verbundene Trauma zerstörte Patricks Psyche. Seine eigene Wohnung wurde zu seinem Gefängnis.”

“Eines Tages bekommt Patrick einen Anruf und die Stimme am Telefon scheint seiner Schwester zu gehören. 13 Jahre nach dem Verschwinden kündigt sie ihr Comeback an. Um die Wahrheit über alles zu erfahren, muss Patrick sein zurückgezogenes Leben verlassen und sich schrecklichen Erlebnissen aussetzen, die ihn an den Rand des Wahnsinns bringen.”

Im Spiel erwartet uns ein Kampf zwischen Paranoia und Realität, furchterregende Gegner und psychologischer Horror mit Survival-Elementen. Zumindest wenn die Entwickler ihr Versprechen halten und aus den Fehlern von Agony gelernt haben. Das Horrorspiel hatte zum Release nämlich mit heftigen Bugs zu kämpfen.

Hier der erste Trailer zu Paranoid:

Und hier die ersten Screenshots:

Es gibt noch keinen Release-Termin, aber fest steht, dass Paranoid über Steam für den PC erscheinen wird.

Das denken wir:
Hoffentlich hat Madmind aus vorherigen Fehlern gelernt. Der erste Trailer zu Paranoid sieht aber schon mal sehr gut aus.

Was denkst du?

0 Punkte
Upvote Downvote

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

Loading…

0

Kommentare