in

Path of Exile für PS4 wurde auf Februar 2019 verschoben

Im November berichteten wir darüber, dass das Action-Rollenspiel Path of Exile für die PS4 angekündigt wurde. Eigentlich sollte das Spiel im Dezember erscheinen. Nun wurde der Release verschoben.

Und zwar auf Februar 2019. Offiziell heißt es dazu: “Als wir Anfang dieses Monats Path of Exile für PlayStation 4 angekündigt hatten, gaben wir an, dass wir eine Dezember-Veröffentlichung anstreben. Leider mussten wir dies bis Anfang Februar korrigieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten, die sich daraus ergeben, denn wir wissen, dass sich viele Spieler auf diese Veröffentlichung freuen.

Wir haben die Menge an Arbeit unterschätzt, die erforderlich wäre, um den Zertifizierungsprozess in der Weihnachtszeit abzuschließen. Während wir hoffen, im Januar alles vorbereitet zu haben, fühlen wir uns viel wohler, wenn wir uns Anfang Februar als Ziel-Release-Fenster versprechen. Dies gibt uns auch Zeit, um an der Spieleleistung / Framerate zu arbeiten, die unserer Meinung nach vor der Veröffentlichung verbessert werden könnte.

Auch dies tut uns sehr leid. Wir wissen, dass viele PlayStation-Benutzer über Weihnachten gerne Betrayal spielen wollten und die Veröffentlichungstermine mit Spannung erwarteten. Wir versprechen, dass Path of Exile auf PlayStation 4 großartig sein wird, wenn es Anfang nächsten Jahres veröffentlicht wird.”

Hier der Link zur offiziellen Meldung.

Das denken wir:
PlayStation-Spieler müssen sich also noch etwas gedulden, aber die paar Wochen sind nicht so tragisch, wenn dafür das Spielerlebnis besser wird.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

Loading…

0

Kommentare