Menu

Rainbow Six Siege: Operation Wind Bastion enthüllt

Ubisoft hat kürzlich die vollständigen Details zur vierten Season des dritten Jahres von Rainbow Six Siege vorgestellt. Unter anderem erwartet uns eine neue Karte namens Festung sowie zwei neue Operator. Hier die offizielle Mitteilung:

“Ubisoft gab heute die vollständigen Details zur vierten und letzten Season des dritten Jahres von Tom Clancy’s Rainbow Six® Siege bekannt. Operation Wind Bastion stellt eine brandneue Angreiferin und einen Verteidiger, Nomad und Kaid, sowie eine neue Karte namens Festung vor, die eine militärische Trainingseinrichtung und gleichzeitig das Zuhause von Kaid ist. Darüber hinaus wird in Season 4 des dritten Jahres der Rainbow Six Siege Shop neugestaltet, um ihn benutzerfreundlicher zu gestalten. So wird der Shop beispielsweise eine neue Vollbildansicht für Waffen und ein neues vereinfachtes Design, sowie den Spielern die Möglichkeit bieten, innerhalb einer Kategorie nach links und rechts zu blättern und viele weitere Änderungen vorzunehmen.”

In der neuen Season gibt es mit Nomad und Kaid auch eine neue Angreiferin und einen neuen Verteidiger. Nomad benutzt ihren sogenannten AirJab-Werfer und Granaten mit Annäherungszünder, um die Verteidiger aus der Deckung zu treiben und sie kurz außer Gefecht zu setzen. Kaid nutzt hingegen seine Rtila Elektro-Kralle, um alle Metallobjekte in der Nähe zu elektrisieren: verstärkte Wände, Stacheldraht, einsetzbare Schilde.

Und wie das Ganze in Aktion aussieht, zeigt der nachfolgende Trailer, der mit den neuen Infos veröffentlicht wurde.

Das denken wir:
Operation Wind Bastion bietet einige coole Neuerungen, die frischen Wind ins Spiel bringen. Die neuen Operator scheinen auf jeden Fall Spaß zu machen.

Antworten