Red Dead Redemption 2 bekommt vielleicht VR-Unterstützung

Bekommt Red Dead Redemption 2 VR-Unterstützung? Womöglich. Kürzlich berichteten wir ja darüber, dass Dataminer in der Companion-App von RDR2 Hinweise auf die PC-Version gefunden haben. In dieser App wurden auch Hinweise auf VR-Unterstützung gefunden.

Im Code der App wird immer wieder “Oculus” erwähnt – ein beliebtes VR-Headsets für den PC.

Hier ein Beispiel:
PARAM_FrameLimit – A framelimiter.
PARAM_DX11Use8BitTargets – Probably due to Xbox One.
PARAM_HDStreamingInFlight – Present in GTA V (PC)
PARAM_Oculus
PARAM_companionAutoConnectIpDurango
PARAM_companionAutoConnectIpOrbis
PARAM_companionAutoConnectIpPC
PARAM_singleThreadedRenderer
PostFX::g_CheckerBoardEnable

Womöglich arbeitet Rockstar Games also an einer VR-Unterstützung für das Spiel. Da es aber noch keine offiziellen Infos dazu gibt, handelt es sich hier bisher nur um Spekulationen.

Rockstar Games ist zwar im VR-Sektor nicht sonderlich aktiv, aber vor kurzem wurde erst LA Noire für HTC Vive in einer abgespeckten Version veröffentlicht. Es ist also gut möglich, dass Rockstar für Red Dead Redemption 2 an etwas Ähnlichem arbeitet.

Wir halten euch auf dem Laufenden.

Was haltet ihr von VR-Unterstützung für Red Dead Redemption 2? Teilt uns eure Meinung in den Kommentaren mit.

Das denken wir:
VR für Red Dead Redemption 2? Ganz nett, wir könnten aber auch darauf verzichten.

Was denkst du?

1 Punkt
Upvote Downvote

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

Loading…

0

Kommentare