Red Dead Redemption 2: Spieler glitcht sich in gesperrten Bereich aus dem ersten Teil

Im Gegensatz zu Red Dead Redemption können Spieler in Red Dead Redemption 2 die Grenze nach Mexiko nicht überschreiten. Aber das Gebiet ist vorhanden und man kann es durch einen Glitch betreten.

Ein Reddit-User namens “Coyotemation” hat im offiziellen Sub-Reddit des Spiels gepostet, dass er in Red Dead Redemption 2 durch einen Glitch nach Mexiko reisen konnte. Dabei machte er einige Schnappschüsse, die ihr euch hier ansehen könnt:

I glitched my way into Mexico in Red Dead Redemption 2 and went exploring.

“Coyotemation” geht davon aus, dass das Gelände von Mexico in Red Dead Redemption 2 einfach von Red Dead Redemption übertragen wurde. Das Gebiet wurde nicht überarbeitet, sieht aber dank der neuen Engine etwas besser aus.

Der einzige modellierte Ort ist anscheinend El Presidio, aber ansonsten wurde alles eins zu eins übernommen. Mal sehen, was Rockstar mit Mexiko plant. Vielleicht wird das Gebiet ja früher oder später noch zugänglich gemacht. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Das denken wir:
Wer weiß? Vielleicht wird Mexiko ja noch mit einem DLC nachgereicht. Wir sind gespannt.

Quelle: reddit.com via comicbook.com

Was denkst du?

0 Punkte
Upvote Downvote

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

Loading…

0

Kommentare