in

“The Wave” war nur der Anfang – In “The Quake” wird Norwegen von einem vernichtenden Erdbeben erschüttert

Norwegen wird von einer Katastrophe nach der anderen heimgesucht – zumindest auf der Leinwand. Bereits 2015 sorgte in “The Wave” eine riesige Welle im Geirangerfjord für Chaos und nächstes Jahr wird Oslo im Film “The Quake” von einem vernichtenden Erdbeben erschüttert.

Und darum geht es im Film: Im Jahre 1904 erschütterte ein Erdbeben der Stärke 5,4 die norwegische Hauptstadt Oslo. Das Epizentrum des Bebens lag im sogenannten “Oslo-Graben”, der die Stadt durchzieht. Nun verdichten sich die Hinweise, dass es zu einer neuerlichen Katastrophe kommen könnte.

Ein erster Trailer wurde auch schon veröffentlicht, der zeigt, wie katastrophal es im Film zugeht. Here you go:

Sieht doch schon mal ganz vielversprechend aus, oder?

Das denken wir:
Wer auf Katastrophenfilme steht, der sollte sich “The Quake” vormerken.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

Loading…

0

Kommentare