COOLCOOL WÜTENDWÜTEND

Destiny 2 Plot-Twist – Bungie belebt toten Charakter wieder

Bungie hat still und heimlich einen toten Charakter in Destiny 2 wiederbelebt.

SPOILER-WARNUNG

Falls ihr gedacht habt, dass das Destiny 2 Update “Die Schwarze Waffenkammer” in Sachen Story nichts zu bieten hat, dann habt ihr euch getäuscht. Der Grund: Bungie hat mit dem Update einen toten Charakter wiederbelebt. Dabei handelt es sich um den Erwachten-Fiesling Uldren Sov.

Wenn Spieler in den vergangenen Tagen die “Blinde Quell”-Herausforderung in der Träumenden Stadt absolviert und sich eine Opfergabe für das Orakel erspielt haben, dann konnten sie wie üblich durch das Portal Maras Thronsaal betreten – mit dem Unterschied, dass man dieses Mal auf einer Plattform (links vom Eingang) eine geheime Videosequenz auslösen konnte.

Diese zeigt – haltet euch fest – wie Uldren Sov von einem Geist als Hüter wiederbelebt wird. Ja, ihr habt richtig gehört. What the… Ich meine Uldren Sov hat Cayde-6 auf dem Gewissen.

Hier die Zwischensequenz:

Jetzt hat die Community natürlich viele Fragen. Wie geht es mit Uldren weiter? Ist er jetzt einer von den Guten? Kehrt vielleicht auch Cayde-6 wieder zurück? Fragen über Fragen.

Was denkt ihr? Teilt uns eure Meinung in den Kommentaren mit.

Das denken wir:
Eine krasse Wendung. Wir sind schon gespannt, wie sich das Ganze weiterentwickelt.

Was denkst du?

0 Punkte
Upvote Downvote

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…