in

“Sonic the Hedgehog”: Das erste Poster zum Kinofilm kommt nicht gerade gut bei der Community an

Mittlerweile wurde ein erstes Motion Poster zum “Sonic the Hedgehog”-Kinofilm veröffentlicht, der 2019 anläuft. Das Problem: Das Poster kommt nicht bsonders gut in der Community an.

“Detective Pikachu sieht aus wie Pikachu, der Film-Sonic sieht aus, wie ein haariger, nackter kleiner Mann”, so ein Kommentar auf Twitter.

Im Motion Poster sehen wir, wie der blaue Igel blitzschnell ein paar Ringe einsammelt. Zum Schluss sieht man die Silhouette von Sonic, die sich in einigen Punkten von der Videospielvorlage unterscheidet.

So sieht Sonic auf dem Poster viel realistischer als in den Spielen aus, was auf den ersten Blick sehr ungewohnt wirkt. Auch wirkt der Videospielheld viel muskulöser als im Jump and Run.

Hier das Motion-Poster:

Und hier ein paar Reaktionen aus der Community:

Und was denkt ihr übr den Film-Sonic? Teilt uns eure Meinung in den Kommentaren mit.

Das denken wir:
Der Sonic wirkt auf den ersten Blick tatsächlich etwas ungewohnt, aber wir sind trotzdem schon gespannt, wie der finale Film aussieht. Große Erwartungen haben wir aber nicht.

Kommentare

Antworten
  1. Abwarten bis er über die Leinwand rennt und sich nicht an einem Bild festhalten. Ein wenig künstlerische Freiheit sollte und muss auch erlaubt sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

Loading…

0

Kommentare