in

WÜTENDWÜTEND

Anthem: Zum Launch wird es nur 3 Stronghold-Missionen geben – eine davon ist in der Demo spielbar

BioWare hat verraten, dass es zum Start von Anthem lediglich drei Strongholds geben wird.

Vor einigen Tagen berichteten wir darüber, dass BioWare die sogenannten Strongholds in einem Stream vorgestellt hat, die euch im Sci-Fi-Shooter Anthem erwarten.

Strongholds sind die Dungeons im Spiel, die man meistern muss, um an starke Austrüstungsgegenstände zu kommen. Diese kann man sich als aufgemotzte Version der Strikes in Destiny vorstellen – oder als kürzere Version der Raids. Sie werden verfügbar sein, sobald die Hauptgeschichte abgeschlossen ist. Somit stellen Strongholds einen großen Teil des Endspiels von Anthem dar.

Jetzt wurde bekannt, dass es zum Start des Spiels nur drei dieser Strongholds geben wird. Das verriet Lead Producer Michael Gamble via Twitter. Hier der enstrpechende Tweet:

Das hört sich erst mal nach nicht viel an, oder? Ist es auch nicht. Trotzdem sollte man bedenken, dass diese Quests nicht gerade kurz sind. Im letzten Gameplay-Stream haben die Entwickler rund 40 Minuten gespielt und waren noch nicht am Ende. Abgesehen davon wird es auch verschiedene Schwierigkeitsgrade geben.

Aber trotzdem habe ich Bedenken, dass es zu wenig Endgame-Content geben könnte. Bleibt nur zu Hoffen, dass die Entwickler es schaffen, nach dem Launch schnell neue Inhalte zur Verfügung zu stellen.

Was denkt ihr? Reichen drei Strongholds zum Start? Teilt uns eure Meinung in den Kommentaren mit.

Anthem erscheint am 22. Februar 2019 für PC, PS4 und Xbox One.

Das denken wir:
Hoffentlich schafft es BioWare, konstant für neue Inhalte zu sorgen. Das wird über Erfolg und Misserfolg des Spiels entscheiden.

Quelle: mp1st.com

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…