in ,

Bungie trennt sich von Activision und behält Destiny – so reagieren die Fans

Bungie und Activision haben verkündet, dass sie in Zukunft getrennte Wege gehen werden.

Ok, das kommt irgendwie überraschend: Bungie und Activision haben vor wenigen Stunden verkündet, dass ihre Partnerschaft endet und die Destiny-Rechte an Bungie gehen.

In einem Statement auf Twiter heißt es:

“In Zukunft gehört die Marke Bungie und sie werden das Franchise weiterentwickeln. Activision wird seinen Fokus auf seine eigenen Marken und andere Projekte legen.

Im offiziellen Bungie-Blog heißt es weiter:

“Wir hatten eine Vision für Destiny, an die wir geglaubt haben. Aber um ein Spiel von dieser Tragweite zu veröffentlichen, haben wir die Unterstützung eines etablierten Publishing-Partners gebraucht.”

“Wir sind seit acht Jahren erfolgreich und möchten Activision für ihre Partnerschaft bei Destiny danken. Mit Blick auf die Zukunft freuen wir uns, Pläne für Activision bekanntgeben zu können, um die Veröffentlichungsrechte für Destiny an Bungie zu übertragen. Mit unserer bemerkenswerten Destiny-Community sind wir bereit, selbst zu veröffentlichen, während Activision sich stärker auf eigene IP-Projekte konzentrieren wird.”

Aber keine Sorge: Die Battle.net-Zugänge bleiben aktiv. Destiny 2 wird ja derzeit über den Blizzard-Launcher angeboten, weswegen Bungie und Activision auch in den kommenden monaten noch kooperieren werden. Es besteht jedoch die Möglichkeit, dass Destiny 2 in Zukünft über andere Plattformen vertrieben wird.

Die Community scheint diesen Schritt übrigens gut zu finden und hofft nun, dass Bungie das Destiny-Universum etwas freier gestalten kann, ohne den Druck eines großen Publishers. Hier ein paar Reaktionen aus dem Netz:

Sobald es weitere Infos dazu gibt, erfahrt ihr das umgehend bei uns.

Was haltet ihr von diesem Schritt? Teilt uns eure Meinung in den Kommentaren mit.

Das denken wir:
Dann hoffen wir mal, dass dieser Schritt keine negativen Auswirkungen für die Spieler hat.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

Loading…

0

Kommentare