in

LOVELOVE

Mortal Kombat 11: Die Story hat mehrere Enden

Kürzlich wurde bestätigt, dass der Story-Modus in Mortal Kombat 11 mehrere Enden bieten wird.

Ja, auch ein Beat ’em up wie Mortal Kombat 11 hat einen Story-Modus – und ich freue mich darauf. Denn bereits der Story-Modus in Mortal Kombat X war meiner Meinung nach sehr unterhaltsam. Kürzlich wurde nun verraten, dass der Story-Modus in MK11 mehrere Enden haben wird.

Das enthüllte KomboBreakerZ durch ein Interview mit Creative Director Ed Boon. “In einem aktuellen Interview bestätigte @noobde, dass es mehrere Enden im Story-Modus geben wird. Der Wiederspielwert steht also definitiv ganz oben auf der NetherRealms-Liste für mk11. Was wäre, wenn verschiedene Enden geheime Charaktere freischaltenwürden?”

Hier der entsprechende Tweet:

Bis jetzt haben weder NetherRealm Studios noch Warner Bros. Interactive Entertainment bestätigt, dass der Story-Modus von Mortal Kombat 11 mehrere Enden haben wird.

Da auch der Story-Modus von Mortal Kombat X mehrere Enden hatte, ist diese Meldung aber nicht wirklich überraschend. Trotzdem sind wir schon gespannt, welche Enden es in Mortal Kombat 11 geben wird. Fest steht: Der Prolog ist vielversprechend.

Darum geht es in Mortal Kombat 11

Raiden hat mit dem Tod von Shinnok das Gleichgewicht der Geschichte gestört. Und genervt von Earthrealms Widerstand setzt Kronika, die Hüterin der Zeit, alles daran, wieder Ordnung ins Universum zu bringen.

Im Prolog bekommen wir zu sehen, wie Raiden Shinnok enthauptet. Kurz darauf tritt Kronika auf den Plan, die die Zeit beeinflusst und Shinnok wohl zurückholt.

Mortal Kombat 11 erscheint am 23. April für PC, PlayStation 4 und Xbox One. Die Switch-Version erscheint am 10. Mai.

Das denken wir:
Der Story-Prolog ist schon mal sehr spannend. Dank der Zeitreise-Thematik werden wir wohl einige alte Bekannte treffen.

Was denkst du?

0 Punkte
Upvote Downvote

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…